Joli Haller

Erster Bürgermeister Markt Bodenmais

Aus Glas und Stahl: Das Tor zur Ortsgeschichte

Es stellt die Geschichte von Bodenmais dar: Seit wenigen Wochen schmückt ein 2,86 Meter hohes Glastor die Joska-Kreuzung im Zentrum von Bodenmais. Das vom Frauenauer Ronald Fischer geschaffene Kunstwerk sei die künstlerische Umsetzung des Bodenmaiser Slogans “Vom Bergbaudorf zum Ferienort Nr. 1 im Bayerischen Wald”, wie der Künstler erklärt.

“Das Objekt stellt den Eingang eines Bergwerks dar und ist gleichzeitig Symbol für die Weltoffenheit und Gastfreundschaft der Marktgemeinde”, sagt Fischer. Da auch Glas eng mit der Geschichte von Bodenmais verbunden ist, hat er sich für dieses Material entschieden.

Link zur Berichterstattung im Bayerwaldboten

Kategorie: Allgemein