Joli Haller

Erster Bürgermeister Markt Bodenmais

Gelöbnis in Bodenmais

Panzergrenadier Sebastian Gabriel, seit wenigen Monaten Soldat, sprach von einem “Schock”; Oberstleutnant Germar Lacher, Kommandeur des Panzergrenadierbataillons 112 in Regen, sprach von einem “Kulturschock”. Beide meinten dasselbe: das Gefühl, das junge Menschen befällt, die vom zivilen Leben in das System “Bundeswehr” eintreten. Gesprochen wurde von den Schocks beim feierlichen Gelöbnis, das 47 freiwillig Wehrdienstleistende und 98 Soldaten auf Zeit in Bodenmais abgelegt haben. (…)

Seine Hochachtung vor den Soldaten hatte vorher schon Bodenmais’ Bürgermeister Joachim Haller bekundet und sich darüber gefreut, dass so viele Zuschauer zu dem militärischen Zeremoniell gekommen waren.− luk

Mehr dazu lesen Sie in der Samstagausgabe des Bayerwald-Boten.

Kategorie: Allgemein