Joli Haller

Erster Bürgermeister Markt Bodenmais

Musikalische Radl-Roas begeistert 80 Radler

Im Rahmen der ILE Zellertal haben die Touristiker von Arnbruck, Drachselsried, Bodenmais und Langdorf ihr erstes gemeinsames Projekt am Sonntag mit Bravour gemeistert: Die “Radl-Roas”.

Was könnte die touristischen Orte besser miteinander verbinden und für Gäste wie Einheimische touristische Aufmerksamkeit bringen? Diese Frage stellten sich die vier Tourismusorte. Bernhard Mosandl, Geschäftsführer der Bodenmais Tourismus GmbH, hatte vor einem Jahr die Idee einer gemeinsamen Radtour von Ort zu Ort ins Spiel gebracht. In mehreren Sitzungen entwickelte sich daraus das Projekt “Musikalische Radlroas”. Im Startpreis waren Sektempfang, Weißwürste mit Weißbier, und eine Halbe in Langdorf genauso inkludiert wie ein Gastgeschenk und viel Musik unterwegs. Arnbruck und Drachselsried organisierten den Start mit Blasmusik und Sektempfang. Mit den Bürgermeistern Otto Probst (Langdorf), Hans Hutter (Drachselsried) und Joli Haller (Markt Bodenmais) an Bord ging es über den Zellertalradweg nach Bodenmais zu Joska, wo bereits ein Weißwurstfrühstück auf die rund 80 Radler wartete.Wer ein E-Bike leihen wollte konnte dies gerne tun, jedoch waren auch zahlreiche Radler ohne E-Bike unterwegs. Die Polizei sperrte die Kreuzungen der Bundesstraße, und Max Kuchler mit “Gagg” Franz Weinberger und Ewald Bachl sorgten als Tourguides für einen perfekten Ablauf. Um 12.30 Uhr ging‘s dann über den Böhmhof Richtung Brandten. Dort warteten bereits die “Tonihof-Buam” mit einer frischen Halben auf die durstigen Gäste. Auf der Strecke sorgten Otto Probst und Joli Haller an der Gemeindegrenze noch für launige Worte und Wissenwertes zum “Schwellweiher” und dessen Geschichte. (…) Zur Berichterstattung in der PNP

Kategorie: Allgemein